Sportwetten am Saisonende besonders spannend

Je näher das Saisonende rückt, umso spannender wird es in allen Wettbewerben und umso interessanter wird es auch für die Freunde von Sportwetten, die dann ihre Einsätze häufig noch erhöhen, wenn es darum geht, den Deutschen Meister, den DFB-Pokalsieger oder die Gewinner von Champions und Europa League vorherzusagen.

Während man in der Bundesliga schon frühzeitig mit Sportwetten auf eine andere Mannschaft als den FC Bayern München oder Borussia Dortmund kaum mehr gewinnen kann, ist in den anderen Wettbewerben noch vieles offen. Und das wird auch bis zum jeweiligen Finale so bleiben. Dann erfreuen sich Sportwetten rund um den Globus wieder riesiger Beliebtheit, worauf die Buchmacher sicherlich mit zahlreichen Spezialangeboten reagieren werden. So ist unter anderem beim Finale der Champions League mit einer Reihe von Sportwetten zu rechnen, die bei normalen Spielen der Bundesliga oder anderen europäischen Ligen nicht möglich sind. Dazu zählen unter anderen spezielle Sportwetten auf den ersten Torschützen, den Zeitpunkt des ersten Tores oder die Anzahl der gelben und roten Karten im Spiel. Natürlich haben solche Sportwetten weniger mit Fachwissen als mit Glück zu tun, erhöhen die Spannung bei einem Spiel aber dennoch um einiges. Bei diesen Sportwetten ist aber Vorsicht geboten und man sollte nicht übertreiben. Auch wenn der Spaß daran groß sein mag, droht dadurch schnell der Verlust des Einsatzes.

Sind alle Vereins-Wettbewerbe beendet, wartet im Sommer mit der EM 2012 das sportliche Highlight des Jahres, zu dem auch Sportwetten wieder Hochkonjunktur haben werden. Das Angebot an Sportwetten wird beim Turnier, das zwischen 8. Juni und 1. Juli in Polen und der Ukraine ausgetragen wird, sicherlich wieder enorm sein, wobei die meisten Buchmacher schon bei Gruppenspielen die gleichen umfangreichen Möglichkeiten für Sportwetten bieten wie beispielsweise ansonsten nur beim Finale der Champions League oder einem Spitzenspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona.

Unabhängig von den einzelnen Spielen sind aber auch vor Turnierbeginn schon diverse spezielle Sportwetten für die EM 2012 möglich. Unter anderem lassen sich so natürlich Sportwetten auf den Europameister abschließen, wobei die Favoriten diesmal relativ klar ausgemacht sind. Neben Titelverteidiger Spanien gelten nur Deutschland und die Niederlande als aussichtsreiche Anwärter auf den Titelgewinn. Allenfalls Außenseiterchancen werden noch Frankreich, Italien und England zugeschrieben, doch zeigen die Beispiele Dänemark 1992 und Griechenland 2004, dass Überraschungen immer möglich sind.

Sportwetten sind aber nicht nur auf den Europameister, sondern auch auf den Torschützenkönig der EM 2012 möglich, wobei der Kandidatenkreis hier deutlich größer ist. So dürften beispielsweise Robin van Persie und Miroslav Klose sicher dazugehören, während der Spanier David Villa das Turnier nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch zu verpassen droht. Ist der Stürmerstar des FC Barcelona aber bis zum Start der Euro wieder fit, dürfte er sicherlich der absolute Top-Favorit auf diesen Titel sein.