Günstig und hochwertig: Ein Liga-Live-Stream

Für alle Fußball Fans beginnen am Wochenende regelmäßig zu leiden. Sie wissen, dass ihre Mannschaft bald gegen den Ball treten wird, doch sie können das Spiel nicht sehen. Es ist ihnen nicht möglich, ins Stadion zu gehen und ein Pay TV Abo ist für sie zu teuer. Dies betrifft beispielsweise Studenten, Schüler oder auch Azubis. Oft sind sie deshalb auf das Radio beschränkt oder aber auf einen Liveticker. Dabei muss dies nicht so sein. Ein Live Stream kann ihnen gute Dienste leisten.

Was ist ein Liga Live Stream?

Ein Liga Live Stream ist die Live Übertragung von Fußballspielen, die über das Internet übertragen wird. In der Regel ist der Stream kostenlos. Dabei passiert technisch nichts besonderes: Das TV Bild wird in das Internet eingespeist und einer Webseite über einen Medienplayer abgespielt. Die Seite kann von jeder Person besucht werden, die den entsprechenden Link besitzt. Oft handelt es sich dabei um exakt die Bilder, die auch im Pay TV zu sehen sind. Häufig hört man allerdings auch ausländische Kommentatoren. In diesem Moment kann man erleichtert durchatmen, denn in diesem Fall ist der Liga-Live-Stream auf jeden Fall legal. Dies hat der Europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr eindeutig so entschieden.

Wie findet man einen Liga Live Stream?

Für die Fans ist es also eine der wichtigsten Aufgaben, erst einmal einen passenden Live Stream zu finden. Als Geheimtipp halten hier die Fanforen der eigenen Mannschaft her, denn hier werden überaus häufig entsprechende Streams gelistet. Oft findet man diese Hinweise sogar in den offiziellen Klubforen. Dies ist in weiterer Hinweis dafür, dass der Live Stream nicht illegal ist. Man kann aber auch leicht das Internet durchsuchen. Wenn man einmal eine Seite gefunden hat, auf der regelmäßig ein Live Stream gelistet wird, sollte man sich diese im Favoritenordner speichern, um nicht immer wieder die Recherchearbeiten durchführen zu müssen.

Der Liga Live Stream funktioniert auch mobil

Der Liga-Live-Stream kann dabei übrigens auch unterwegs eine gute Hilfe sein, zumindest, wenn man eine ausreichende Datenübertragungsrate hat. Volle UMTS Geschwindigkeit (3G) sollte es schon sein, dann läuft der Stream in der Regel ohne zu ruckeln auf dem Smartphone. Wer sogar LTE hat, muss sich überhaupt keine Sorgen machen. In diesem Fall kann der Liga-Live-Stream immer abgerufen werden.