Geschichte der Fussball Übertragung

Können sie sich zurück erinnern? Vor zirka 25 Jahren veränderte sich im Fußball enorm viel. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es an jedem Spieltag bewegte Bilder zu den Spielen nur in der Sportschau am Samstag bzw. am Sonntag. Mit Anfang der 1990er Jahre begannen dann die ersten – vor allem privaten – Fernsehsender um die TV-Rechte mit zu buhlen. Im Angebot hatten sie damals als Erstes TV Live Übertragungen der Spitzenspiele der Deutschen Fußball Bundesliga.

Aus den ersten Live Übertragungen die sich auf ungefähr fünf bis zehn Spiele pro Saison beschränkten ist heute – 25 bis 30 Jahre danach ein komplett neuer Markt entstanden. Heute zeigen die öffentlich rechtlichen Fernsehstationen vor allem am Beginn der Saison und am Beginn der Rückrunde Live Spiele im TV, an allen anderen Spieltagen laufen diese Übertragungen an jedem weiteren Spieltag.

Und hier können sie nicht nur das jeweilige Spitzenspiel sehen, sondern flächendeckend alle Spiele der 1. und 2. deutschen Bundesliga. Mit der fortschreitenden Fernsehtechnik ist auch die Qualität bei den Spielübertragungen in einem enorm hohen Tempo gestiegen. Heute sehen sie alle Spiele in HD Qualität, aufgearbeitet mit zumindest 50 Kameras pro Spiel. Vor- und Nachberichterstattung sind hier mittlerweile nicht mehr weg zu denken und alle Spiele werden im Anschluss bis ins kleinste Detail zerlegt.

Taktische Varianten, Auswechslungen, Tore, Entscheidungen und Fehlentscheidungen – nichts bleibt dem Fan vor dem TV mehr verborgen. Auch an den Sonntagen ist das Programm mittlerweile voll mit Diskussionssendungen rund um die beiden höchsten Spielklassen in Deutschland.

Aber kein Vorteil, wo nicht auch ein Nachteil ist. Durch den Verkauf der TV-Rechte an private TV-Sender rückt die Liveübertragung immer mehr in Richtung Pay-TV und ist somit nicht mehr für alle Fans live zu erleben. Diesem Phänomen kann man derzeit nur wenig entgegen setzen.

 

Hier setzen aber in den letzten Jahren die Internet Livestreams ein, bei denen immer mehr Spiele aus allen Ligen weltweit zu sehen sind. Rechtlich ist hier oft ein Graubereich, mit dem die Anbieter dieser Livestreams noch ihre Probleme haben, nichts desto Trotz bietet dieses Service für alle Fans, die nicht auf Pay-TV zurück greifen können, eine optimale Alternative. Mit den Internet Livestreams sind sie also Woche für Woche live dabei, egal in welcher Liga.