Diese Bundesliga Stars könnten Deutschland verlassen

Bisher war man es gewohnt, die Bundesliga Stars jede Woche im Liga Live Stream zu sehen, doch jetzt im Transfer Sommer scheint es an der Zeit für einige von ihnen zu sein, Deutschland Lebewohl zu sagen und in anderen Ligen zu spielen, für die man natürlich auch den passenden Liga Live Stream finden kann. Es ist deshalb kein Grund, um traurig zu sein, weil andere namhafte Stars dafür kommen und die Fans im Liga Live Stream erfreuen werden. Zudem muss es ja auch kein Abschied für immer sein. Schon zu oft versuchten Stars aus der Bundesliga ihr Glück im Ausland und fanden dann doch wieder nach Deutschland.

Robert Lewandowski

Der Stürmer, der bislang die BVB Fans im Liga Live Stream mit Freude erfüllte, hat noch ein Jahr Vertrag in Dortmund und möchte eigentlich zum FC Bayern München wechseln. Dies hat der Finalist der Champions League verboten. Dafür wollen die Borussen den Polen gerne an Real Madrid, den FC Barcelona oder nach England verkaufen. Nur: Lewandowski will nur zu den Bayern. Es wird sehr spannend, ob er in der kommenden Spielzeit noch ein Bundesliga Spieler ist und für wen er die Fußballschuhe dann schnüren wird. Ein Angebot von Real Madrid hat er bereits abgelehnt.

André Schürrle

Schürrle wird die Bundesliga wohl sicher verlassen. Bayer Leverkusen ist sich mit dem FC Chelsea grundsätzlich über einen Transfer einig. Der Spieler ist mit den Blues ohnehin schon seit geraumer Zeit klar. Dass sich der Wechsel doch noch über Wochen hinzog, lag einzig und allein daran, dass die Leverkusener gerne Kevin de Bruyne in den Transfer einbezogen hätten. Dem wurde von Chelseas neuem, alten Trainer José Mourinho allerdings ein Riegel vorgeschoben. Schürrle wird deshalb ausschließlich gegen eine hohe zweistellige Millionenablöse wechseln.

Mario Gomez

Der mehrfache Torschützenkönig der Bundesliga kann einem schon Leid tun. Eine Verletzung warf die unangefochtene Nummer Eins des Bayern Sturms zu Beginn der letzten Spielzeit zurück. Stattdessen durfte Mario Mandzukic ran, der seine Sache so gut machte, dass er im Team blieb. Neben Gomez saß auf der Bayern Bank auch noch Claudio Pizarro, der ebenfalls jedes Mal zu überzeugen wusste, wenn er spielte. Nun soll auch noch Robert Lewandowski kommen. Gomez ist sich mit dem AC Florenz angeblich einig. Gleiches gilt wohl auch schon für die Clubs. Dem Vernehmen nach fließen 25 Millionen Euro Ablöse und Gomez geht dann in Zukunft in der Serie A auf Torejagd.